Biographie

Pete Smith wurde 1960 als Sohn einer Spanierin und eines Engländers im westfälischen Soest geboren.

An der Universität Münster studierte er Germanistik, Philosophie sowie Publizistik und arbeitete nach seinem Magister-Examen zunächst als Redakteur, bevor er sich als freier Schriftsteller niederließ.

Er schreibt Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten und Essays. 2012 wurde er für sein Romanprojekt „Endspiel“ mit dem Robert-Gernhardt-Preis ausgezeichnet.

Smith lebt mit seiner Familie in Frankfurt am Main.